Seit dem 01.09. 2020 gilt die aktualisierte Coronaschutzverordnung in NRW. Dies nehmen wir zum Anlass, Ihnen einige aktuelle Informationen zukommen zu lassen. Auch wenn das update diesmal kurz ausfällt möchten wir Sie doch auf dem Laufenden halten:

I. Neue Coronaschutzverordnung

Am 01.09.2020 ist die neue Coronaschutzverordnung in Kraft getreten. Sie hat eine Gültigkeit bis zum 15.09.2020.

Wie schon bei der letzten Aktualisierung am 12.08. hat es erneut keine Veränderungen bezüglich der Durchführung des Trainings- und Wettkampfbetriebes gegeben.

Nach wie vor gilt die 30-er Regelung bei den Kontaktsportarten. Die Zahl der Zuschauer bleibt auf 300 begrenzt, wobei weiterhin auf die Rückverfolgbarkeit geachtet werden muss.

Große Sport- und Festveranstaltungen bleiben bis zum 31.12.2020 untersagt.

Die LSB- Leitfäden für Vereine und Trainer*innen/Übungsleiter*innen haben wir aktualisiert.

Wie gewohnt finden Sie die Coronaschutzverordnung, die genannten Leitfäden und weitere Informationen auf unserer Internetseite: LINK zur Übersichtsseite

II. Soforthilfe Sport in NRW läuft weiter!

Bis zum 15.11.2020 können Vereine und Mitgliedsorganisationen bei Corona-bedingten Liquiditätsengpässen über das Förderportal des LSB NRW Anträge zur Unterstützung stellen.

III. Corona Hilfen Profisport – Richtlinien veröffentlicht

Am 01.09.2020 wurden die

„Richtlinie des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat über die Gewährung von Billigkeitsleistungen für Sportvereine und Unternehmen im professionellen und semiprofessionellen Wettbewerb in der Bundesrepublik Deutschland

zur Überbrückung von Einnahmeausfällen im Zusammenhang mit dem Ausbruch von COVID-19“ veröffentlicht:

(https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2020/corona/billigkeitsrichtlinie-sport-coronahilfe.pdf;jsessionid=79668872DD6362999814E786F40F3BB8.1_cid364?__blob=publicationFile&v=2)

Mit diesem 200 Mio. € umfassenden Förderprogramm können (semi-)professionelle Sportvereine bzw. Unternehmen der 1. und 2. Ligen im olympischen und paralympischen Individual- und Mannschaftssport (ohne 1. und 2. Fußball-Bundesliga der Männer) Unterstützung beantragen

Abschließend möchten wir in Anbetracht der weiterhin hohen Corona- Infektionszahlen alle Verantwortlichen im Sport in NRW bitten, durchzuhalten und weiterhin an Vereine und Sportlerinnen und Sportler zu appellieren, die aktuellen Corona-AHA-Regelungen einzuhalten. So können wir unseren Teil dazu beitragen, dass es nicht zu weiteren Beeinträchtigungen und Einschränkungen des Sports und des öffentlichen Lebens in NRW kommt.

Ihr                                                       Ihr

Stefan Klett                                         Georg Westermann

Präsident                                             Leiter Stab Verbundsystem/Grundsatzfragen

 

Mit freundlichen Grüßen

in Vertretung

Georg Westermann

Leiter des Stabes

Verbundsystem/Grundsatzfragen

stellvertretender Geschäftsführer

Tel.: 0203 7381-889

Fax: 0203 7381-868

E-Mail: Georg.Westermann@lsb.nrw